HZP 2009 - Große Münsterländer e. V. Landesgruppe Baden-Württemberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

HZP 2009

Am 12.09.2009 wurde in unserer Landesgruppe die diesjährige Herbstzuchtprüfung bei Niedernhall durchgeführt. Bei fast idealen Bedingungen traten 7 Gespanne an. Ein GM konnte die Prüfung am Wasser wegen Schussscheue nicht bestehen. Die übrigen Hunde (5 GM und 1 DD) bestanden mit ordentlichen Leistungen. Leider konnte keiner der Hunde wirklich überzeugen.

Den ersten Platz belegte die GM-Hündin "Ceder von der Angellinde" mit ihrem Führer Wolfgang Schlierer, auf den zweiten Platz kam die DD-Hündin "Cira vom Gruppenbach" mit Hans Freudenberger und den dritten Platz erreichte der GM-Rüde "Sultan vom Bergwald" mit seiner Führerin Heike Böhm.

Den von Günther Adam gestifteten Wanderpokal für die beste Wasserarbeit sicherte sich der GM-Rüde "Birko von Bätjers-Braake" mit seinem Führer Gebhard Späth.

An dieser Stelle danke ich allen Führerinnen und Führern für die Teilnahme an der HZP und gratuliere den vorgenannten zu ihren Platzierungen.

Für die Prüfung standen 2 Reviere zur Verfügung. Eine Gruppe wurde im Revier Aschhausen geprüft; die zweite Gruppe im Revier Schöntal. Den Revierinhabern, Graf Zeppelin und Helmut Burkhardt, sage ich an dieser Stelle für die Überlassung der Reviere herzlichen Dank.

Der Nachmittag klang dann mit der Siegerehrung im Vereinsheim des Vereins für Deutsche Schäferhunde -Ortsgruppe Niedernhall - harmonisch aus.

Suchensieger Wolfgang Schlierer mit Ceder von der Angellinde (links im Bild), Hans Freudenberger mit Cira vom Gruppenbach (rechts im Bild), Heike Böhm mit Sultan vom Bergwald (Bildmitte).


Den Wanderpokal für die beste Wasserarbeit erhielt Gebhard Späth mit seinem Rüden Birko von Bätjers-Braake.


Weitere Bilder sowie die Ergebnisse der HZP können Sie hier einsehen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü